Einführung Travelnet Artists
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. Mai 1999
 
Informationen und Hintergründe

Konzeption
Ausführliche Beschreibung des Projektes und der Ziele (ca. 10 Minuten)
- Projektüberblick
- Das Basiskonzpet
- Der zeitliche Ablauf
- Der Materialbedarf
(als .pdf-Acrobat-Datei)

Shortcut der Reise
(unkommentierte Aneinanderreihung des Bildmaterials)
- als .gif-Datei
(3.1 MB)
- als .avi-Datei (3,5 MB Video for Windows)

Shortcut der Ausstellung
(unkommentierte Aneinanderreihung des Bildmaterials)
- als .gif-Datei (5,3 MB)

- als .avi-Datei (11,3 MB Video for Windows)

Pressebereich
Hier finden Sie Text- und Bildmaterial für Reportagenl



Pressestimmen
"Die Zeit" vom 29.04.99
"Südwestpresse" vom 08.05.99
"The Grey Newsletter" vom 03.05.99
"Die Zeit" vom 12.08.99
"Süddeutsche Zeitung - SZ Extra" vom 12.08.99
"Süddeutsche Zeitung" vom 16.08.99
"im Bilde" Berufsverband Bildender Künstler, 4/1999
"Münchner Merkur" vom 17.08.99
"Süddeutsche Zeitung - SZ Extra" vom 26.08.99


Radio
Mitschnitt einer ausgestrahlten Radioreportage
über das Projekt
( 3:48 Min. .wav im mp3-Format 891kB )

Internet
www.travelchannel.de
Das Reisemagazin von Gruner+Jahr berichtete aktuell
über das Projekt (Mai 1999).
www.metropolis.de - Screenshot des Berichtes
Die Kulturplattform und Online-Community (über eine Million registrierte Mitglieder!) berichtet und übernimmt das Projekt in seine Galerie (Januar 2001).

 

 

   
Klick Dir Inspiration

Reisen bildet und erweitert den Horizont. Warum aber in die Ferne schweifen, wenn Inspiration auch in den eigenen vier Wänden entstehen kann. Die einzige Vorraussetzung dafür ist ein Computer mit Internetanschluß.

Auf diesen Seiten kann sich jeder User in den ersten zwei Maiwochen aktiv am Schaffensprozeß von vier Künstlerteams beteiligen. Zu diesem Zeitpunkt werden sich die Gruppen in verschiedenen europäischen Ländern aufhalten, und jeden Tag ihre Arbeiten ins Netz stellen. Da die Teams per Internet auch untereinander im intensiven Austausch stehen, ist mit potenzierter Inspiration und ungewöhnlichen Werken zu rechnen. Jedes Team besteht aus sechs Personen: drei bildenden Künstlern, einem Architekten, einem Schriftsteller und einem New-Media-Profi



Dem Initiator des Projektes "Travelnet Artists", Thomas Sternagel, ist es dabei besonders wichtig, "daß nicht nur die Künstler aus den verschiedenen Ländern miteinander kommunizieren, sondern, daß jeder Internetnutzer dabei sein kann." Weiter hofft er auf vielfältige Anregungen der Internetgäste: "Die Live-Dokumentation der Arbeit, durch Bilder, Texte, Klänge, Diskussionsforen und e-Mail, soll dazu führen, daß ein Außenstehender in die künstlerische Arbeit eingreift und sie modifiziert, indem er beispielsweise eigene Entdeckungen und Ideen zu dem veröffentlichten Material beiträgt."

Die Ergebnisse dieses kulturell übergreifenden Projektes, können von 13.-28.August 1999 im Museum für Völkerkunde in München (von den Zuhausegeblieben) betrachtet werden.

 

blanco.gif (49 Byte) blanco.gif (49 Byte)
Wie können Sie am Projekt teilnehmen?
Wir stellen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung...

Tägliche Projektdokumentation
Diese tägliche Darstellung unserer Wahrnehmungen in Text und Bild (evtl. auch Ton & Film), soll Ihnen einen Eindruck von den Orten an denen wir arbeiten, vermitteln. Wie wirken diese Dinge auf Sie? Funktioniert diese Vermittlung? Was kommt bei Ihnen an? Was möchten Sie verbessern? Haben sie eigene künstlerische Ideen oder Konzepte?

e-Mail an eine Gruppe
Der Mail-Button auf den Tagesbericht-Seiten ist die einfachste Möglichkeit uns Ihre Meinung mitzuteilen. Schreiben Sie im Betreff bitte an wen sich Ihre Nachricht wendet.

e-Mail an eine bestimmte Person
Der e-Mail-Button auf der Biographie-Seite ermöglicht Ihnen einer bestimmten Person eine Nachricht zu senden.




Forum
Im Forum steht haben Sie die Möglichkeit sich aktiv an der Gesstaltung der Projekte, bzw. deren Besprechung zu beteiligen. Hier können Sie eigene Fragen und Meinungen zur Diskussion stellen und auf die Einträge anderer Teilnehmer reagieren.

Chat
Der Chat steht Ihnen während der Reisephase zur Verfügung (01.05.99-14.05.99).

Telefon
Wenn es etwas ganz wichtiges zu klären gibt, dann können Sie uns auch telefonisch erreichen. Bitte fordern Sie die entsprechende Nummer per e-Mail an.

 

blanco.gif (49 Byte) blanco.gif (49 Byte)
Termine

Start der Aktion am 01. Mai 99 

(24 Künstler reisen in 4 europäische Länder und arbeiten dort 2 Wochen lang, tägliche Live-Dokumentation hier im Internet )

Zwei Wochen später, d.h. ab 15.05.99

Zurück in der Heimat wird weiter gearbeitet. Die Dokumentation im Internet wird weiterhin regelmäßig aktualisiert, bis zur Ausstellung.

 



Ausstellung

München, Völkerkundemuseum, Maximilianstr.42, Galerie der Künstler
Dauer: Freitag, 13.08.99 - Samstag, 28.08.99
Öffnungszeiten: 11.00 –18.00 Uhr